Urlaub im Luxushotel - 5 Tipps What to Pack!

Aktualisiert: Okt 28

Advertising

*Manche Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Das bedeutet, wenn du ein Produkt über diesen Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten. Also super, wenn du einen Artikel sowieso kaufen und meinen Blog gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest!

In weniger als zwei Wochen geht es für Uns in den langersehnten Urlaub in einem bayrischen Wellnessresort.

Ich kann es kaum abwarten und würde am liebsten heute schon anfangen zu packen! Auf der Suche nach Outfit Inspirationen fiel mir auf, dass es kaum einen brauchbaren „What to pack for a luxury holiday“ – Guide auf Pinterest gibt und deshalb dachte ich mir: Wieso nicht selber einen erstellen!


Für die Mehrheit aller Menschen ist ein Luxusurlaub etwas ganz besonderes. Viele sparen lange darauf und manche möchten sich einfach mal etwas gönnen. Aber besonders dann, wenn man so einen Urlaub noch nie gemacht hat, ist man oft unsicher und die Frage aller Fragen stellt sich: Was packe ich für so einen Urlaub ein?


Ich kann mich wirklich glücklich schätzen, denn ich war bereits einige Male in sogenannten Luxusresorts, sowohl am Strand als auch in den Bergen und habe mir gedacht ich fasse hier einmal all meine Tipps, die mir beim Packen für so einen Urlaub helfen, zusammen.


Ein weit verbreiteter Aberglaube ist, dass man in Luxushotels auch immer „Luxus“ gekleidet sein muss. Das kann man natürlich und viele Leute, die man in diesen Hotels antrifft, sind auch mit Luxusartikeln gekleidet. Aber man kann auch mit Kleidung von Zara, H&M und Co. elegant und stilsicher auftreten, sollte dabei aber ein paar „Regeln“ beachten.

Hier folgen meine 5 Tipps, die ihr auf jeden Fall beachten solltet, sowie ein kleiner Packingguide mit meinen liebsten Fashion-Inspos 2020.

Quelle: Instagram @negin_mirsalehi

Stilikone Negin Mirsalehi macht es vor: eine großer Shoppereignet sich bestens für eine Luxusreise, denn er ist vielseitig einsetzbar. Ob am Flughafen als Handgepäck, auf der Auto- oder Zugfahrt, um das Nötigste bei sich zu haben, aber auch hervorragend als Pool- oder Strandtasche. Hierbei muss es sich nicht um einen Shopper eines Luxuslabels handeln, auch jeder andere tut es hier,solangeer gepflegt aussieht!Hier folgen meine Favoriten in drei Preiskategorien–Click to Shop


Quelle: Pinterest

Basics in gedeckten Farben und qualitativ hochwertigen Materialien sind auch in einem Luxusurlaub das A&O, denn sie sind vielfältig einsetzbar und einfach miteinander zu kombinieren. Besonders Farben wie weiß, beige, schwarz und Brauntöne wirken immer elegant und lassen sich mit den richtigen Accessoires wie z. B. einer auffälligen Halskette zu einem Hingucker stylen. Auch hier müssen es natürlich keine Luxusmarken sein! Gute Qualität bekommt man auch bei Basics schon zu angemessenen Preisen, wie z. B. bei Massimo Dutti, COS oder Zalando.

Warum das so wichtig ist? Gerade in einem etwas schickeren Luxushotel möchte man ja nicht ein Shirt tragen, in dem man furchtbar schwitzt, weil es aus Synthetik ist oder einen Strickpulli der sich bereits nach zweimal tragen „pillt“. Außerdem ist es besonders wichtig sich auch wohlzufühlen und bei mir spielt da die Stoffqualität (Tragegefühl, Anschmiegsamkeit, etc.) eine „tragende“ Rolle.

P.S. Von allzu auffälligen und gewagten Kleidungsstücken mit bunten Prints würde ich eher abraten. Bereits ein etwas ausgefalleneres Teil sollte ausreichend sein. Hier sollte man nicht zu viele von einpacken. Lieber vorher informieren, ob evtl. besondere Events anstehen (WhiteParty, Gala Abend, etc.) und ein dafür passenderes Kleidungsstück mitnehmen und sich auch nach der Etikette im Restaurant informieren. In vielen Hotels ist “Abendgarderobe“ gewünscht.

Quelle: Pinterest

Wie Marilyn Monroe einst sagte " Diamonds are a girls best friend" - das müssen natürlich keine echten sein ;-) ABER die richtigen Accessoires werten jeden noch so einfachen Basic-Look auf und sind deshalb unverzichtbar in so einem Urlaub. Sei es schöner Modeschmuck, eine hübsche Perlenkette, eine ausgefallene Handtasche oder auch schicke Schuhe - man wirkt direkt angezogen und edel!

Hier kommen wieder meine drei Favoriten in unterschiedlichen Preiskategorien.

Quelle: Pinterest

Und wo wir schon von Schuhe sprechen – gepflegtes Schuhwerk und auch gepflegte Füße (und Hände,Ladys!) sind meiner Meinung auch unfassbar wichtig.

Nicht nur in einem Luxusurlaub, aber dort ganz besonders! Mir ist es immer viel wichtiger gepflegt und elegant auszusehen, als dass ich Markenklamotten mit fettem Logo trage (natürlich nicht nur im Urlaub!). Deshalb achtet auf eure Schuhe und gebt sie vor dem Urlaub einfach nochmal zum Schuster um sie aufarbeiten/reinigen zu lassen. Außerdem habe ich mir angewöhnt (seitdem ich es mir leisten kann) vor einem Urlaub zur Mani-und Pediküre zu gehen – denn so fängt der Urlaub schon vorher an und bringt euch in die richtige entspannte Stimmung!

Quelle: Instagram @ewelinakanty

Mein letzter aber auch wichtigster Tipp (meiner Meinung nach)! Plant eure Outfits vor.

Das mag sich für den Ein oder Anderen vielleicht etwas seltsam anhören, aber so könnt ihr sicherstellen, dass ihr nicht zu viel/wenig einpackt und ihr für jeden Anlass ein Outfit habt. Außerdem seht ihr so schon die Kombinationsmöglichkeiten und es fällt einfacher vielleicht ein teil zu Hause zu lassen. Bedenkt aber auch z. B. bei weißen Hosen/Kleidern, dass sie evtl. dreckig werden und schaut, ob ihr eine Alternative dafür dabei habt (Sonst plant ihr 3 Outfits mit dieser Hose und versaut sie am ersten Tag). Das mache ich allerdings für jeden Urlaub, nicht nur für die Luxusurlaube! Holt euch dafür Inspiration bei Pinterest oder Instagram (Meine liebsten Blogger hierfür sind: @negin_mirsalehi, @ewelinakanty, @lornaluxe, @marianna_hewitt).

PRO-TIPP: Ich plane meine Outfits immer, trage sie kurz Probe und schieße ein Foto mit dem Handy um mich an die Kombination zu erinnern - allerdings bin ich auch ein kleiner Ordnungsfreak hahaha! Natürlich kombiniere ich dann im Urlaub manchmal trotzdem wild durcheinander, aber das ist ja jedem selber überlassen.




Ich hoffe, mein Beitrag hat euch gefallen und bestenfalls auch dabei geholfen euren Koffer für den bevorstehenden Urlaub zu packen! Solltet ihr Interesse an einer vollständigen Pack-Liste haben, würde ich mich über ein Kommentar von euch freuen und bei größerer Nachfrage eine zum Download bereitstellen. Vielen Dank fürs Lesen,


147 Ansichten

Copyright 2019 | All Rights Preserved - Daily Alice